NBAP: USV Anlagen für Pumpen

Eine speziell in der chemischen Industrie wichtige Voraussetzung für einen sicheren Betrieb, ist der unterbrechungsfreie Betrieb von von Rotationsmaschinen, Pumpenanlagen und Kühlanlagen in den verschiedenen Produktionsbereichen. Stromausfälle können zu gefährlichen bis hin zu katastrophalen Konsequenzen führen. Der Einsatz einer U POWER NBAP USV Anlage garantiert maximale Sicherheit bei minimalem Wartungsaufwand.

Pump Power: NBAP USV Anlage

Die HITZINGER No-Break Asynchron Pump (NBAP) USV Systeme sind direkt mit einer Rotationsmaschine verbunden, etwa einer Wasserpumpe. Im Falle einer kurzzeitigen Stromunterbrechung oder eines längerfristigen Stromausfalls durch Netzstörungen startet der Dieselmotor und übernimmt den Pumpenantrieb bzw. die Pumpenversorgung.

Technische Daten

Leistungen und Varianten

  • Leistungen bis zu 800 kW
  • Spannungen von 400 V bis 11 kV
  • Frequenzen von 50 Hz, 60 Hz


Ausführungen

  • Stationäre Aufstellung
  • Container Ausführung
  • Verhaubte Ausführung


Umwelt

  • Umgebungstemperatur: -30° C bis +50° C
  • Lärmpegel: bis zu 45 dB(A) in 3 m


Normen

  • ISO 3046
  • IEC 60034-1
  • weitere Normen (z.B. UIC, EN, IEC, ISO, UL) gemäß Anforderungen

Technische Highlights

  • Hitzinger Asynchronmaschinen mit einer Spannung bis zu 11 kV, direkter Anschluss ans Mittelspannungsnetz
  • Durch modernste Motortechnologie werden bei unseren Systemen schadstoffarme Emissionen gewährleistet. Optionell können unsere Anlagen auch kraftstoffverbrauchsoptimiert geliefert werden.
  • Präventiver Anlagenschutz zur Erhöhung der Lebensdauer, Anlagenmonitoring, Wicklungstemperaturüberwachung, Vibrationsüberwachung,...
  • Keine Stillstandszeiten / Wartungsintervalle werden durch automatische Nachschmiereinrichtungen, spezielle Motorluftfilter und im Betrieb Umschaltbare Kraftstoffilter auf unumgängliche Motorwartungsintervalle reduziert.
  • Als Generalunternehmer sind wir in der Lage, komplette "TURN-KEY" Projekte einschließlich Engineering, Ausführungsplanung, Fertigung mit anschließender Werksabnahme, Lieferung und vor Ort Montage zu realisieren.
  • Wirkungsgradoptimierte Ausführung für niedrigste Betriebskosten, niedrigste Total Cost of Ownership (TCO) in Bezug auf die Anlagenlebensdauer.
  • Redundanter Startvorgang, "Worst Case" sollten die Starter-Batterien versagen, oder Starter defekt sein wird durch eine Back-Up Lösung der Motor auf Drehzahl gebracht, die Anlage gewährleistet weiterhin eine unterbrechungslosen Pumpenantrieb.
  • "Black Start": Bei Startvorgängen oder fehlender Netzspannung kann die Anlage mittels Batterien oder Druckluftstartern in Betrieb genommen werden - dem Pumpenantrieb steht nichts mehr im Wege.
  • EMV geprüfte langlebige modulare Steuerung, 15,4 Zoll TouchPanel mit intuitiver Benutzermenüführung.
  • Möglicher Antrieb von mehreren Pumpen mittels einem Aggregat.

Ausführungsvarianten und Optionen

  • Container Ausführung
  • Verhaubte Ausführung
  • Druckluftstartvorrichtungen
  • Umfangreiche Kommunikationsschnittstellen (Profibus, Profinet, Modbus,.. )
  • Informationen über den aktuelle Anlagenzustand über die Fernwartung via W-LAN
  • TouchPanel zur Visualisierung der Gesamtsystems
  • Spezielle umfangreiche kundenspezifische Werksabnahmen und Einschulungen
  • Verlängerte Garantiezeiten